Willkommen bei der Samtgemeinde Neuenkirchen... Anmelden Registrieren

Mareike Ahrens gibt Bühnendebüt - Theatergruppe Voltlage führt „De Düvelsblitz“ auf

Die Theatergruppe Voltlage hatte bei den Proben für den Schwank „De Düvelsblitz“ viel Spaß. Foto: Josef Pohl

Voltlage . Die Theatergruppe Voltlage hat nicht nur viel geprobt, auch für die Bühne musste kräftig Hand angelegt werden. Was dabei herumgekommen ist, können nicht nur die Voltlager sehen, wenn sich am Samstag, 21. Januar, um 20 Uhr der Vorhang für „De Düvelsblitz“ öffnet.

Am Freitag, 19. Januar, ist Generalprobe für das Stück von Karl Wittlinger, ins Plattdeutsche übersetzt von Heide Tietjen. Unter der Regie von Marlies Mohs und ihrer Assistentin Christine Tebbe will die bühnenerprobte Theatergruppe wieder einen Angriff auf das Zwerchfell der Besucher starten.

Johannes Stricker hilft weiter

Ihr Bühnendebüt feiert dabei Mareike Ahrens, „Alte Hasen“ sind ihre Mitspieler Josef Lohmann, Simon Kleingerdes, Frank Vogelsang, Christina Gohmann, Stefan Richter und Matthias Sall. Frei von Lampenfieber dürften auch sie nicht sein. Eine kleine Hilfe hockt auf alle Fälle im Souffleurkasten – Johannes Stricker hilft, wenn es hakt. „Wir hoffen auf ein volles Haus“, so Regisseurin Marlies Mohs. Karten gibt es an der Abendkasse. Die Aufführung beginnt um 20 Uhr, die Küche im Voltlager Hof steht bereits vorher parat.

Neue Bühnenelemente

Premiere gibt es für die neuen Bühnenelemente, bei denen Franz-Josef Mohs und Stefan Richter ihre handwerklichen Fähigkeiten erneut unter Beweis stellten. Und auch das Bühnenbild haben mehrere Helfer in Eigenregie gefertigt.

Zum Inhalt: Neffe und Nichte führen dem alten Bauern Jakob Hahn den Hof – mit Blick auf das Erbe. Eigentlich wäre die Enkelin als Erbin vorgesehen, aber sie studiert Medizin. Als sie einen Ökologie-Studenten kennen- und lieben lernt, finden sie auch die Sympathie des Großvaters. Ja, und dann ist da auch noch der pfiffige Knecht Michel, der nicht mit der kräftigenden Wirkung von frischem Kuhmist dem Schwank eine ländliche Note gibt.

Letzte Restkarten für die Vorstellung am Sonntag bei Kaffee und Kuchen gibt es noch im Markant-Markt.

 

Quelle: Bersenbrücker Kreisblatt
https://www.noz.de/lokales/samtgemeinde-neuenkirchen/artikel/1008009/theatergruppe-voltlage-fuehrt-de-duevelsblitz-auf#gallery&0&0&1008009

 

19. Januar 2018, 12:51 Uhr