Willkommen bei der Samtgemeinde Neuenkirchen... Anmelden Registrieren

Barrierefrei in Voltlages Ortsmitte wohnen

Umgeben vom Verbrauchermarkt, der VR-Bank, der Sparkasse, der Kirche, dem Gemeindebüro und einem kurzen Weg zum Hausarzt bietet sich den zukünftigen Bewohnern der barrierefreien Wohnungen in Voltlage ein optimales Umfeld. Die erste Wohnung ist mittlerweise bezogen.

Auf etwa 1600 Quadratmetern entstehen derzeit sechs barrierefreie Wohnungen in der Ortsmitte von Voltlage. Die etwa 60 Quadratmeter großen Wohnungen sind bereits seit einiger Zeit verkauft.

Wünsche berücksichtigt

Die Voltlager CDU-Fraktion ließ sich vom Bauherrn Manfred May und der ersten Bewohnerin die Wohnungen zeigen. Elektrische Rollläden, breite Türen, tiefere Fensterbrüstungen und bodenebene Duschen sind dabei Standard. Bei der Größe der einzelnen Wohnräume berücksichtigte der Bauherr auch die Vorstellungen der Käufer. So sind auf Wunsch einige Wohnungen auch im Dachraum ausgebaut.

Neben den CDU-Fraktionsmitgliedern zeigten sich auch Neuenkirchens Samtgemeindebürgermeisterin Hildegard Schwertmann-Nicolay und Hildegard Schockmann von der Gemeindeverwaltung angetan vom Baufortschritt.

Bereich neu gestalten

Die restlichen fünf Einheiten werden demnächst auch von Voltlagern bezogen. Nach Abschluss der Baumaßnahme will die Gemeinde den Bereich vor den Wohnungen neu gestalten.

 

Quelle: Bersenbrücker Kreisblatt
http://www.noz.de/lokales/samtgemeinde-neuenkirchen/artikel/882732/barrierefrei-in-voltlages-ortsmitte-wohnen

 

 

 

 

19. April 2017, 09:08 Uhr