Willkommen bei der Samtgemeinde Neuenkirchen... Anmelden Registrieren

Voltlager Schützen zeichnen Hermann Berens aus

Für besondere Verdienste im Schützenverein Voltlage-Weese gab es die bronzene Ehrennadel für Mareike Brockmeyer und Julian Brockmeyer. Die Ehrennadel in Silber erhielt Hermann Berens für seine langjährige Vorstandsarbeit als Kassierer.

Präsident Matthias Sall hieß 40 Mitglieder zur Generalversammlung willkommen. Er bedankte sich bei den Vereinsangehörigen für das Engagement bei den Arbeitseinsätzen, für den Aufbau des Schützenfestes und alle sonstigen Aktivitäten im Jahr. Die Kassenprüfer bescheinigten eine ordnungsgemäße Kassenführung und beantragten die Entlastung des Vorstandes, die einstimmig ausfiel.

Alle einstimmig im Amt bestätigt

Die turnusmäßigen Wahlen ergaben folgendes Bild: 1. Vorsitzender: Matthias Sall; 2. Kassierer: Markus Wessel; 1. Schießwart: Michael Mertens; 2. Schießwartin: Gertrud Hassig; 3. Jugendschießwart: Felix Feye; Kommandeur: Steffen Kleingerdes; Hauptmann: Christian Feye; Fahnenträger: Reinhard Wulfern, Berthold Schwierjohann. Alle wurden einstimmig von der Versammlung gewählt.

Hermann Berens beendet seine Tätigkeit als 1. Kassierer. Als neuer Kassierer wurde Franz-Josef Koopmann auf der außerordentlichen Generalversammlung einstimmig gewählt. Ebenso stellte Stefan Wreczycki nach langjähriger Tätigkeit sein Amt als Schriftführer zur Verfügung.

Zwei junge Beisitzer

Von den Mitgliedern wurde Paul Schockmann einstimmig für dieses Amt neu gewählt. Mit Bernd Tebbe und Hendrik Brink wurden zum ersten Mal zwei Beisitzer in den Vorstand gewählt. So sollen junge Mitglieder langsam an die Vorstandsarbeit herangeführt werden. Als Kassenprüfer für das Jahr 2017 fungiert Jan Kleingerdes, er unterstützt somit Karl-Heinz Niehaus und Markus Kipp. Die Versammlung endete traditionell mit der Vereinshymne.

 

 

Quelle: Bersenbrücker Kreisblatt
http://www.noz.de/lokales/samtgemeinde-neuenkirchen/artikel/844343/voltlager-schuetzen-zeichnen-hermann-berens-aus#gallery&0&0&844343

 

1. Februar 2017, 13:30 Uhr