Willkommen bei der Samtgemeinde Neuenkirchen... Anmelden Registrieren

300.000 Euro an Kosten - Richtkrone weht über dem Neubau des Gemeindehauses Voltlage

Bei der Arbeit: Zimmermann Heinz Tolzmann (links) trägt den Zimmermanns-Richtspruch vor, neben ihm steht Niklas Tebbe.
Foto: Burkhard Dräger

Voltlage. Bunte Bänder wehen jetzt über dem Neubau des Gemeindehauses in Voltlage.

Gleich neben dem Verbrauchermarkt an der Hauptstraße ist ein Funktionsgebäude entstanden, das sich architektonisch dem Nebengebäude anpasst. Hier sollen künftig Rat und Verwaltung von Voltlage ihr Zuhause finden. Es sind aber nicht nur ein Bürgerbüro, ein Büro für den Bürgermeister, ein Besprechungszimmer und die entsprechenden Sanitärräume mit behindertengerechter Toilette eingebaut, es gibt auch einen Dorfgemeinschaftsraum, der auch für standesamtliche Trauungen zur Verfügung steht. Bodentiefe Fenster und der Zugang zu einer geplanten Terrasse sollen nach der Trauung zum Sektempfang einladen. 

 

Weiter auf NOZ ...
https://www.noz.de/lokales/samtgemeinde-neuenkirchen/artikel/1838963/richtkranz-weht-ueber-dem-neubau-des-gemeindehauses-voltlage

 

12. August 2019, 12:34 Uhr