Willkommen bei der Samtgemeinde Neuenkirchen... Anmelden Registrieren

Michael Giese führt die Kolpingsfamilie Voltlage

Michael Giese ist neuer Vorsitzender der Kolpingsfamilie Voltlage. In der Generalversammlung bestimmten die die Mitglieder den bisherigen 2. Vorsitzenden zum Nachfolger von Manfred Kempe.

Manfred Kempe hatte das Amt nach zweijähriger Tätigkeit zur Verfügung gestellt. Neben dem Vorsitz mussten turnusgemäß auch die Positionen des 2. Kassierers, des 1. Schriftführers, eines Kassenprüfers sowie die des Bannerträgers und außerplanmäßig das Amt des 2. Vorsitzenden neu besetzt werden. Das Ergebnis: Michael Giese rückt vom Vizevorsitzenden zum Vorsitzenden der Kolpingsfamilie Voltlage auf. Giese Nachfolger ist Bastian Lammers. Michael Meyer zu Holle bleibt weiterhin 2. Kassierer, während Lina Overberg zur 1. Schriftführerin gewählt wurde. Bannerträger sind Christian Gerweler, Fares Birke, Jona Löneke, Marlin-Leander Kempker, neuer Kassenprüfer Andreas Hüls. Geistliche Begleiterin der Kolpingsfamilie ist Gemeindereferentin Christin Völker-Gerd.

Sechs neue Mitglieder

Zuvor hatte der bisherige Vorsitzende Manfred Kempe auf die Ereignisse des vergangenen Jahres zurückgeblickt. Ihm oblag es auch, die sechs neue Mitglieder vorzustellen. Alexandra Zilch, Xenia Hoffmann, Christian Gerweler, Fares Birke, Jona Löneke und Marlin-Leander Kempker wurden in dem Gottesdienst mit Pastor Alfons Thörner, der der Generalversammlung voranging, in die Kolpingsfamilie aufgenommen.

Bernhard Bloom und Uwe Brink geehrt

Außerdem ehrte Kempe zwei Mitglieder, die seit einem Vierteljahrhundert der Kolpingsfamilie die Treue halten: Urkunden überreichte er an Bernhard Bloom und Uwe Brink. Robert Strodmeyer und Veronika Gerweler präsentierten die Aktionen des vergangenen Jahres, während Kassierer Michael Meyer zu Holle und Theresa Hölscher einen Überblick über die Finanzen gaben. Zufrieden waren sie mit dem Verlauf des Frühlingsfestes 2016.

Kolpingsfamilie will Jugendarbeit unterstützen

Der neue Vorsitzende Michael Giese wies auf die beiden Spenden der Kolpingsfamilie Voltlage hin. Mit einem Betrag von jeweils 500 Euro seien das Kolpingbildungshaus und die Sportgemeinschaft Voltlage unterstützt worden. Dessen Vorsitzender Daniel Strodmeyer nutzte die Generalversammlung, um sich für diesen Betrag zu bedanken. Auch im kommenden Jahr solle wieder eine Jugendabteilung unterstützt werden, kündigte er an. Mit einem Präsent verabschiedete er Manfred Kempe (zwei Jahre Vorsitzender) und Robert Strodmeyer (sechs Jahre Schriftführer) aus dem Vorstand.

 

Quelle: Bersenbrücker Kreisblatt
http://www.noz.de/lokales/samtgemeinde-neuenkirchen/artikel/815661/michael-giese-fuehrt-die-kolpingsfamilie-voltlage

 

 

 

 

 

3. Dezember 2016, 14:09 Uhr