Willkommen bei der Samtgemeinde Neuenkirchen... Anmelden Registrieren

Happy Ending im Innenhof der Voltlager Overbergschule

Etwa 30 Ferienspaßaktionen gab es in diesem Sommer in der Gemeinde Voltlage – und alle sind nach Aussage von Bürgermeister Bernhard Egbert gut angenommen worden und gut gelaufen. Den Abschluss der Aktionen bildete nunmehr das das so genannte Happy Ending im Innenhof der Overbergschule.

Wer sich nun über den Termin dieses Happy Ending als Abschluss der Ferienspaßaktionen wundert, der muss wissen, dass aus der Gemeinde Voltlage Grundschulkinder in Niedersachsen und ein Großteil der älteren Schüler in Nordrhein-Westfalen zur Schule geht. Wegen der unterschiedlichen Ferienzeiten müssen die Voltlager von daher jedes Jahr einen Termin finden, bei dem die einen schon wieder zur Schule gehen, die anderen Schüler noch die Ferien genießen.

Aber daran haben sich nicht nur die Kinder in Voltlage inzwischen gewöhnt, und es tat der Feierstimmung keinen Abbruch. An den Aktivitäten zum Abschluss beteiligten sich alle, vom Gemeinderat über die Jugendgruppenleiter bis zur Feuerwehr, die ihren großen Schwenkgrill angeheizt hatte. Davon überzeugte sich auch Pastor Stephan Höne bei einem Kurzbesuch.

Besonders aber zog der Mitmachzirkus ,,Von A bis Zirkus‘‘ die Kinder an. Mit Clownerie, Jonglage, Luftballonknoten oder Bumerangbau wussten Lille und Lilli die Kinder zu fesseln, und sie animierten sie immer wieder zum Mitmachen.

Aber auch für die Erwachsenen war gut vorgesorgt, denn Gegrilltes und Getränke gab es zu vergünstigten Preisen. Ob Eltern, Kinder oder der einfache Voltlager Bürger, alle hatten an diesem Happy Ending ihren Spaß – wie in jedem Jahr.

 

Quelle: Bersenbrücker Kreisblatt
http://www.noz.de/lokales/samtgemeinde-neuenkirchen/artikel/762798/happy-ending-im-innenhof-der-voltlager-overbergschule#gallery&0&1&762798

 

22. August 2016, 14:36 Uhr