Willkommen bei der Samtgemeinde Neuenkirchen... Anmelden Registrieren

Schulausflug nach Schwagstorf - Voltlage lässt sich Werbung für die Buslinie 610 etwas kosten

Werbung für die Linie 610: Den Fahrpreis für die Busfahrt nach Schwagstorf und die Eintrittskarte für den Circus Castelli drückten Norbert Trame (links) und Bernhard Egbert (rechts) den Voltlager Kindern in die Hand.
Foto: Christian Geers

Voltlage. Seit eineinhalb Jahren besitzt Voltlage einen Anschluss an die Linie 610. Im Stundentakt fahren die Busse in Richtung Fürstenau und Osnabrück. Und die Gemeinde macht weiter kräftig Werbung für dieses ÖPNV-Angebot.

(Weiterlesen: Linie 610 fährt Voltlage an.)

Doch zurück nach Voltlage: Dort standen um kurz vor 9 Uhr die Jungen und Mädchen aus der ersten und zweiten Klasse sowie des Schulkindergartens an der Haltestelle an der Neuenkirchener Straße und warteten auf den Bus. Der traf pünktlich ein und im Beisein von Bürgermeister Norbert Trame, Bernhard Egbert, dem Vorsitzenden des Fördervereins der Grundschule, und seiner Vorstandskollegin Verena Ameling stiegen sie ein.

„Vor allem die Kinder sollen darauf aufmerksam gemacht werden, damit sie es nutzen.“ Norbert Trame, Bürgermeister der Gemeinde Voltlage

 

Nicht ohne Grund, denn während der Förderverein den Schülern den Besuch im Circus Castelli sponserte, übernahm die Gemeinde Voltlage die Kosten für die Busfahrkarten. Mit dieser Aktion wolle die Kommune allen Voltlagern das Busangebot schmackhaft machen, so Trame. „Vor allem die Kinder sollen darauf aufmerksam gemacht werden, damit sie es nutzen.“ 

Um für das ÖPNV-Angebot bekannter zu machen und immer wieder ins Gespräch zu bringen, sponserte die Kommune den Einwohnern schon mehrfach Bustickets: Der Helferkreis Kleine Hilfen fuhr zum Frühstück nach Bramsche, alle Rentenbezieher konnten vor einem Jahr drei Monate lang die Linie 610 kostenlos nutzen, Jugendliche fuhren zum Nulltarif zur Osnabrücker Maiwoche. Das Geld sei gut angelegt, findet der Bürgermeister. Auf das Busangebot habe Voltlage seit Jahren gewartet, und das müsse nun auch genutzt werden. 

 

Quelle: Bersenbrücker Kreisblatt
https://www.noz.de/lokales/samtgemeinde-neuenkirchen/artikel/1667575/gemeinde-voltlage-laesst-sich-werbung-fuer-die-buslinie-610-etwas-kosten

 

1. März 2019, 15:23 Uhr