Willkommen bei der Samtgemeinde Neuenkirchen... Anmelden Registrieren

Voltlager Kampfgeist hält Merzener Löwen in Schach

Reibungslose Organisation, perfektes Fußballwetter – der SV DJK Schlichthorst, Ausrichter des Samtgemeindepokalturniers, konnte zufrieden sein, auch wenn er selbst gerne das „Edelmetall“ für seine Sammlung ergattert hätte. Die Herren der SG Voltlage holten sich die begehrte Trophäe, weil sie beim finalen 1:1 gegen Merzen kühlen Kopf behielten. „Die haben es einfach verdient“, war DJK- Vorsitzender Christian Schulte doch etwas überrascht.

Aus den Händen von Andreas Lanwert nahm der Voltlager Mannschaftsführer den Pokal entgegen. Der Vertreter der Samtgemeindebürgermeisterin hatte nach spannendem Turnierverlauf lobende Worte, aber auch ein umjubeltes Mitbringsel parat: „Damit gebührend gefeiert werden kann, gibt es nicht nur für die Sieger, sondern für alle Freibier !“

Unentschieden reichte der SG

Ein hartes Stück Arbeit musste Voltlage beim „entscheidenden Unentschieden“ gegen Merzen leisten. Bis zuletzt berannten die Löwen das Tor der SG, die mit vereinten Kräften dagegenhielt und Entlastungsangriffe startete. Der Keeper des Turniersiegers dirigierte noch in der Schlussminute bei einem Freistoß lautstark die Mauer, als plötzlich der Pfiff des Schiedsrichters sein Team erlöste.

Enttäuschte Mienen, aber faires Abklatschen bei den Löwen: Sie hätten gern ein Elfmeterschießen erzwungen, das bei einem Sieg fällig gewesen wäre. „Die Merzener sind stark, da muss man erst mal dagegenhalten“ unterstrich SG-Trainer Norbert Grüter. „Gegen Schlichthorst (4:0) und Neuenkirchen (2:1) waren wir sehr offensiv eingestellt. Heute war mehr das Kämpferische gefragt. Nach einem Pokalgewinn ist man immer zufrieden, aber die Leistung lässt zugleich auch hoffen für die Saison.“

Drei Siege für BW-Oldies

Und die könnte spannend genug werden: „Alle vier Vereine spielen 2017/18 in der Kreisliga, das sind zwölf Lokalderbys“ rechnet Christian Schulte mit viel Andrang – und Einnahmen. Der Chef der DJK lobte auch den Kampfgeist der Alten Herren, die in der Turnierwoche gezeigt hatten, was sie noch drauf haben. Am Ende setzte sich dort die mit zahlreichen ehemaligen Bezirksligakickern besetzte Mannschaft von BW Merzen mit drei Siegen verdient gegen die Konkurrenz durch. Bernd Rolfes vom Sportausschuss der Samtgemeinde überreichte die beliebte Trophäe.

Die Oldies von BW Merzen holten sich den Pokal. Foto: Franz-Josef Dirkes   So sehen Sieger aus: Den Pokal der Samtgemeinde Neuenkirchen hat die SG Voltlage gewonnen. Foto: Bernard Middendorf
 
 
 
Ein Artikel von Bernard Middendorf / Bersenbrücker Kreisblatt
https://www.noz.de/lokales/samtgemeinde-neuenkirchen/artikel/925858/voltlager-kampfgeist-haelt-merzener-loewen-in-schach#gallery&0&1&925858
 
21. Juli 2017, 11:07 Uhr