Willkommen bei der Samtgemeinde Neuenkirchen... Anmelden Registrieren

Absagen wegen Coronavirus - Fällt die Schützenfest-Saison aus? So reagieren die Vereine im Osnabrücker Nordkreis

Der Schützenverein Ost- und Westeroden feierte im vergangenen Jahr sein 100-jähriges Jubelfest. In diesem Jahr fällt das Schützenfest ebenso wie bei anderen Vereinen aus.
Archivfoto: Björn Thienenkamp

Quakenbrück. Ein Jahr ohne Schützenfeste? Was vor einigen Wochen noch undenkbar war, wird nun immer wahrscheinlicher. Zahlreiche Schützenvereine im Osnabrücker Nordkreis haben ihre Volksfeste bereits abgesagt — und es werden wohl noch viele folgen.

Dort, wo derzeit zum Beginn der Schützenfest-Saison eigentlich reger Betrieb herrschen sollte, ist es seit Wochen still: Die Schießstände im Osnabrücker Nordkreis stehen wegen des Coronavirus seit Mitte März leer. Aufgrund der geltenden Einschränkungen haben die Schützenvereine vorerst sämtliche Veranstaltungen abgesagt — darunter auch schon einige Schützenfeste, die im Frühjahr stattfinden sollten.

Großveranstaltungen bis Ende August verboten

Bislang galten die Verbote nur bis Mitte Mai. Nach der Ankündigung von Bund und Ländern, Großveranstaltungen bis Ende August zu untersagen, steht nun aber die gesamte Schützenfest-Saison vor dem Aus. Zwar soll es in den kommenden Wochen weitere Lockerungen der Maßnahmen geben, Veranstaltungen wie Schützenfeste aber sollten vorsorglich abgesagt werden. Inwiefern kleinere Feste stattfinden können, ist noch nicht klar.

 

Weiter auf NOZ ...
https://www.noz.de/lokales/samtgemeinde-bersenbrueck/artikel/2036141/faellt-die-schuetzenfest-saison-aus-so-reagieren-die-vereine-im-osnabruecker-nordkreis

 

16. April 2020, 11:57 Uhr