Willkommen bei der Samtgemeinde Neuenkirchen... Anmelden Registrieren

"Partner in sozialen Dingen“- Sozialverband Voltlage plant Planwagenfahrt nach Hopsten

Des Sozialverbande Voltlage ehrt seine langjährigen Mitglieder (von links): Herman-Josef Ahrens (erster Vorsitzender), Mechthild Wessel (stellvertretende Bürgermeisterin), Friedrich Ameling (25 Jahre Mitgliedschaft), Ewald Brinkmann (25 Jahre) und Gregor Büscher (Kassierer).
Foto: Franz-Josef Dirkes

Voltlage. Die Mitgliederversammlung des Sozialverbandes Deutschland der Ortsgruppe Voltlage fand in diesem Jahr in der Gaststätte „Use olle Schaule“ in Höckel statt. Der erste Vorsitzende Hermann-Josef Ahrens begrüßte zahlreiche Mitglieder.

Rückblick: In ihrem Jahresbericht ließ Schriftführerin Magret Brink das abgelaufene Jahr Revue passieren. Kassierer Gregor Büscher erläuterte der Versammlung die Ein- und Ausgaben in seinem Jahresbericht und verwies auf die gute Kassenlage.

Ehrungen: Der Sozialverband Voltlage ehrte langjährige Mitglieder: August Thünker wurde für 40 Jahre, Agnes Gerweler, Friedrich Amelung und Ewald Brinkmann für 25 Jahre, Waltraud Feider und Hubert Eggemann für zehn Jahre Mitgliedschaft im Sozialverband Voltlage geehrt.

 

Weiter auf NOZ ...
https://www.noz.de/lokales/samtgemeinde-neuenkirchen/artikel/2017776/sozialverband-voltlage-plant-planwagenfahrt-nach-hopsten

 

18. März 2020, 14:32 Uhr