Willkommen bei der Samtgemeinde Neuenkirchen... Anmelden Registrieren

Am 21. März 2020 - Was hinter der Veranstaltung "Fiets and meets" in Voltlage steckt

Mit "Fiets and meets“ bereiten Dirk Depeweg und Sandra Depweg am Samstag, 21. März 2020, in Voltlage ein besonderes Blinddate vor.
Foto: Chrstian Geers

Voltlage. In Voltlage sorgen Dirk Depeweg und seine Schwägerin Sandra Depeweg am Samstag, 21. März 2020, für einen amüsanten Abend, den es in dieser Form in der Gemeinde so noch nicht gegeben hat. „Fiets and meets“ haben die beiden als Motto für die Premiere gewählt. Was die Teilnehmer erwartet, ist ein Drei-Gänge-Menü der besonderen Art.

Kurz gesagt, geht es darum: Die Teilnehmer kennen weder ihre eigenen Gäste noch die nächsten Gastgeber. Und was es bei letzteren buchstäblich „auf die Gabel gibt“, weiß auch niemand. Die Idee zu diesem ungewöhnlichen Abendessen kam Dirk Depeweg und Sandra Depeweg während einer Geburtstagsfeier im vergangenen September. In Fürstenau hatte kurz zuvor die dritte Auflage von „Saus und Schmaus“ für Aufsehen gesorgt. Warum also eine gute Idee – in Studentenkreisen ist seit Jahren vom „Running Dinner“ die Rede – nicht einfach mal in Voltlage ausprobieren, dachten sich die beiden. Seither feilen sie an Programm und Ablauf, außerdem mussten im Vorfeld eine ganze Reihe organisatorischer Fragen für das „1. Voltlager Fiets and meets“ geklärt werden.

 

Weiter auf NOZ ...
https://www.noz.de/lokales/samtgemeinde-neuenkirchen/artikel/1986486/was-hinter-der-veranstaltung-fiets-and-meets-in-voltlage-steckt

 

29. Januar 2020, 15:29 Uhr